Juli Mantra

No Wifi connecting people

 „Kein WLAN verbindet Menschen“ , diesen Spruch sah ich vorkurzem auf einem Schild, vor einem Café stehen, ich fand das toll, denn es gibt nichts unhöflicheres als an einem Tisch mit jemanden zu sitzen, eine Unterhaltung ist am Laufen, und dein Gegenüber starrt ständig in sein Handy und bekommt nur die Hälfte mit.

Kennst du so jemanden? Oder bist du selbst gefährdet, ständig in dein Handy zu starren ?

 

Ich finde es wird Zeit, sich bewusst zu machen wann und vor allem wie lange, ich jeden Tag im Netz verbringe, wie oft öffne ich Facebook, Instagram und vorallem auch Whats app ? Muss ich den ständig und immer und überall erreichbar sein? Nein!

 

Die Entwicklung eines Bewusstseins für den täglichen Handykonsum, ist für jedermann eine Möglichkeit, sich wieder mehr in Achtsamkeit zu üben.

Werde achtsamer mit der eigenen wertvollen freien Zeit die dir zwischen Arbeit und anderen Verpflichtungen zur Verfügung steht, und vor allem schätze auch die Zeit deiner Mitmenschen mehr, und schenke ihnen deine volle Aufmerksamkeit, wenn ihr mitsammen Zeit verbringt. 

 

Überlege dir wieviele Minuten, bis Stunden du am Tag online bist, und überleg dir dann, wieviel Zeit du offline wirklich für dich nutzt, um beispielsweise mal ein Buch zu lesen, oder einfach mal zu sein um auch mal nichts zu tun. Stell dir die Frage: Wie aktiv führe ich mit meinem Gegenüber ein Gespräch? Wie präsent bin ich dabei? Und schenke ich demjenigen meine volle Aufmerksamkeit!? 

 

Sei ehrlich zu dir selbst!

Lass dich nicht ständig von den vielen Oberflächlichkeiten des Internets ablenken, beschäftige dich anstatt dessen lieber wieder mit dir selbst, mit deinen Bedürfnissen und finde dadurch Entspannung und Erfüllung in deiner Freizeit und in deinem Leben.

 

Einen wunderschönen, sonnigen und vielleicht bewusst Wifi-freien Juli noch!

 

 

Namasté, eure Lisa