April Mantra

Lebe aus deinem Herzen heraus!

>>Lebe, handle & sprich aus deinem Herzen heraus!<<

Vielleicht hast du diesen Satz schon mal in der ein oder anderen Yoga Stunde aufgeschnappt, oder hast ihn in einen der zahlreichen Lebensratgeber schon mal gelesen.

Der Satz hört sich ja schön an, aber was bedeutet er überhaupt konkret?

 

>>Sei authentisch - sei ein Original - lebe deine wahre Identität!<<

 

Osho, schreibt in seinem Buch ´Mut, Lebe wild und gefährlich´ dass die Welt leider voll von Kopien ist, voll von Menschen die andere nachahmen, die das Leben anderer leben (wollen) und nich ihr eigenes.

Er sagt, nur wenn du ein Original bist, dann ist dein Leben ein Tanz! Denn dann folgst du deiner Bestimmung!

 

Vielleicht hast du dich selbst schon mal dabei erwischt, wenn du jemanden um sein scheinbar perfektes Leben beneidet hast, oder du kennst jemanden, der sich ständig mit anderen vergleicht, der dieses und jenes haben will, weil es jemand anderen (scheinbar) so glücklich macht;  Jemand der andere hochlobt, wie toll deren Leben nicht ist, und wie schlimm er es nicht erwischt hätte. Vielleicht kennst du auch jemanden, der ständig seinen Instagram Freunden folgt, um sich in eine Scheinwelt zu vergraben. Ab und zu mal gucken, was die anderen Menschen auf dieser Welt so treiben, ist ja ganz nett aber wenn es beinahe zur Sucht wird, ständig sehen zu wollen, wie es bei den anderen so läuft, dann überdenke deine Ideale, denn diese knüpfen offensichtlich viel zu sehr an Äußerlichkeiten an und du hast wahrscheinlich keine Ahnung, was dir deine innere Stimme zuflüstert, weil du dich viel zu sehr mit dem Außen identifizierst.

 

>>Öffne dein Herz, entdecke den Mut in dir, dein wahres Ich zu leben und zum Ausdruck zu bringen.<<

 

Oft ist es natürlich einfacher, deine Meinung anzupassen, oder in einer medialen Scheinwelt abzutauchen, anstatt dich mit deinem Innenleben auseinander zusetzen.

Jedoch wirst du nur glücklich sein, wenn du DEIN Leben lebst, DEINER inneren Stimme lauscht und DEINER Bestimmung folgst, und das bedarf MUT.

Es ist jeden Tag Arbeit, sich mit sich selbst auseinander zu setzen, sich selbst zu hinterfragen, zu reflektieren, sich seinen Bedürfnisse zu widmen, und seine Selbstliebe zu pflegen. 

Aber es lohnt sich dran zu bleiben, denn um Wirklich mit dem Fluß des Lebens zu fließen und glücklich zu sein, dafür Bedarf es Selbsterkenntnis, Selbstliebe und Innenschau.

 

Ich hab dir hier ein paar hilfreiche Methoden zusammen geschrieben die dich dabei Unterstützen dein Herz zu öffnen:

Herzöffnende Asanas: wie beispielsweise die Kobra, der Bogen, der Tänzer, die Schulterbrücke oder das Rad, heraufschauender Hund,Kamel, uvm.

 

Herz Meditation: Halte bei dieser Meditation den Fokus auf deinem Herzen. Verbinde dich mit deinem Herz Raum, visualisiere hier ein helles Licht, lass dieses Licht sich langsam ausdehnen und hülle dich damit ein.

Diese Meditation führst du mindestens 5 Minuten durch. Nimm dafür einen bequemen aufrechten Sitz ein, & halte deine Aufmerksamkeit bei deiner Atmung.

 

Selbstliebe: Kümmere dich um deinen Körper, tu ihm was Gutes, beispielsweise mit Bewegung, gutem gesunden Essen, Körperpflege usw. 

 

Schalte deinen inneren Kritiker auf stumm. Sag dir in Situationen wo diese innere Stimme dich runter zieht, bewusst Stopp, und lenke deine Gedanken in eine positive Richtung.

Übe das immer und immer wieder, dann passiert diese innere positive Umschaltung irgendwann mal ganz von Selbst.

Sei nicht zu kritisch mit dir selbst, diszipliniert ja, aber zügellose Selbstkritik lässt dich nicht wachsen!

 

Kurz gesagt:

Genieße DEIN Leben, bedanke dich jeden Tag aufs neue, für all das Positive was du in deinem Leben hast.

Folge deiner Bauchstimme, übe das jeden Tag und lass sie immer lauter werden!

Sei Mutig du selbst zu sein!

 

Namasté, eure Lisa

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0