Namasté - schön, dass du da bist!

Du fühlst dich angespannt und kraftlos und möchtest wieder mehr Schwung und Energie in deinem Alltag erleben?

Mit Yoga lernst du deine eigene Kraft zu spüren und gleichzeitig loszulassen. Du trainierst dabei deinen Körper und auch Fähigkeiten, die du gerade in belastenden und stressigen Situationen anwenden kannst. Damit kannst du deinen Energielevel selbstwirksam und unabhängig steuern und herausfordernde Alltagssituationen gut bewältigen .

Yoga hat nicht das Ziel, sich in alle Richtungen verbiegen zu können, sondern auf der Matte, für das Leben zu lernen.

Diese Beschreibung leitet mich als Yogi.

Einerseits zeigt es wie wesentlich Disziplin ist, um sich weiter zu entwickeln und auch Mut, seine - oft zu eng - gesetzten Grenzen zu überschreiten und an sich zu glauben. Alles ist Möglich!

Es erfordert jedoch auch,  geduldig mit sich selbst und offen für Neues zu sein. Dadurch erkennst du neue Möglichkeiten und Wege, dich weiter zu entwickeln. Nur durch Erfahrungen ist es möglich, sich schrittweise zu entfalten.

Yoga bedeutet auch Transformation und meint damit, ein stetiges Weiterentwickeln von Fähigkeiten, die man im Leben einsetzen kann.

 

Yoga ist eine Lebenseinstellung: Übe jeden Tag, die beste Version von dir selbst zu sein und an den Herausforderungen des Alltags zu wachsen!